01.11.2011 | Bildung & Kultur

Nur Mut zur Gemeinschaftsschule!

 

Aussortiert mit 10 Jahren, lernen unter Druck, Gemeinden ohne Schule … Der Alltag für viele Schülerinnen und Schüler in Bayern ist bestimmt von langen Fahrwegen, sturem Pauken und Versagensängsten. Hinzu kommt, dass in Bayern das Kind eines Akademikers eine fast sieben Mal höhere Chance hat, ein Gymnasium zu besuchen, als das Kind eines Facharbeiters. Das wollen wir ändern!

03.04.2011 | Bildung & Kultur

Bayern2 über die Etsdorfer Glyptothek

 

"Da, wo es am lautesten ist, hat man Stille am nötigsten. Und da, wo es am schnellsten geht, ist Innehalten angesagt. In der Nähe des Autobahnkreuzes Oberpfälzer Wald will der Künstler Wilhelm Koch Orte der Besinnung schaffen", so beginnt der Beitrag des Bayerischen Rundfunks über die bei Etsdorf geplante Glyptothek.

22.09.2010 | Bildung & Kultur

Knappschaftskapelle im Tempel-Museum

 
Das Etsdorfer Tempel-Museum

Vom Tempel-Museum zum Musentempel: Das ehemalige Schulhaus in Etsdorf wird seiner neuen Funktion als multikultureller Farbtupfer in der Gemeinde schon nach wenigen Tagen gerecht. Am Freitag, 1. Oktober 2010, gastiert die Amberger Knappschaftskapelle im Veranstaltungssaal.

07.05.2010 | Bildung & Kultur

Erster Spatenstich für die Glyptothek

 
So soll die Glyptothek aussehen

Der Ortschaft Etsdorf steht ein denkwürdiger Tag bevor: Am Sonntag, 12. September 2010, erfolgt der erste Spatenstich für die Glyptothek des Künstlers Willi Koch. Dann beginnen die Arbeiten für ein Bauprojekt, das bayernweit für Aufsehen sorgt. Am gleichen Tag öffnet das Tempel-Museum in Etsdorf zum ersten Mal seine Pforten.

15.10.2009 | Bildung & Kultur

Feierwehrkapelln in Etsdorf

 
Feierwehrkapelln in Krippenbesetzung

Ein echtes Highlight steht der Gemeinde Freudenberg in der Adventszeit bevor: Norbert Neugirg liest seicht-satirische Texte zu Weihnachten. "Statt Ochs und Esel begleitet ihn seine Altneihauser Feierwehrkapell’n in der Krippen-Besetzung. Das Programm lässt in knapp eineinhalb Stunden viele Wünsche offen – wie Weihnachten. Schöne Bescherung", heißt es in der Einladung.

Unser Kandidat für den Landtag

Mitglied werden bei der SPD

Natascha Kohnen: Gerecht ist, was Wohnraum schafft! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

17.08.2018 18:26 Keine Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs
Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. „Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.“ Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:56
Online:1