01.11.2011 | Bildung & Kultur

Nur Mut zur Gemeinschaftsschule!

 

Aussortiert mit 10 Jahren, lernen unter Druck, Gemeinden ohne Schule … Der Alltag für viele Schülerinnen und Schüler in Bayern ist bestimmt von langen Fahrwegen, sturem Pauken und Versagensängsten. Hinzu kommt, dass in Bayern das Kind eines Akademikers eine fast sieben Mal höhere Chance hat, ein Gymnasium zu besuchen, als das Kind eines Facharbeiters. Das wollen wir ändern!

03.04.2011 | Bildung & Kultur

Bayern2 über die Etsdorfer Glyptothek

 

"Da, wo es am lautesten ist, hat man Stille am nötigsten. Und da, wo es am schnellsten geht, ist Innehalten angesagt. In der Nähe des Autobahnkreuzes Oberpfälzer Wald will der Künstler Wilhelm Koch Orte der Besinnung schaffen", so beginnt der Beitrag des Bayerischen Rundfunks über die bei Etsdorf geplante Glyptothek.

22.09.2010 | Bildung & Kultur

Knappschaftskapelle im Tempel-Museum

 
Das Etsdorfer Tempel-Museum

Vom Tempel-Museum zum Musentempel: Das ehemalige Schulhaus in Etsdorf wird seiner neuen Funktion als multikultureller Farbtupfer in der Gemeinde schon nach wenigen Tagen gerecht. Am Freitag, 1. Oktober 2010, gastiert die Amberger Knappschaftskapelle im Veranstaltungssaal.

07.05.2010 | Bildung & Kultur

Erster Spatenstich für die Glyptothek

 
So soll die Glyptothek aussehen

Der Ortschaft Etsdorf steht ein denkwürdiger Tag bevor: Am Sonntag, 12. September 2010, erfolgt der erste Spatenstich für die Glyptothek des Künstlers Willi Koch. Dann beginnen die Arbeiten für ein Bauprojekt, das bayernweit für Aufsehen sorgt. Am gleichen Tag öffnet das Tempel-Museum in Etsdorf zum ersten Mal seine Pforten.

15.10.2009 | Bildung & Kultur

Feierwehrkapelln in Etsdorf

 
Feierwehrkapelln in Krippenbesetzung

Ein echtes Highlight steht der Gemeinde Freudenberg in der Adventszeit bevor: Norbert Neugirg liest seicht-satirische Texte zu Weihnachten. "Statt Ochs und Esel begleitet ihn seine Altneihauser Feierwehrkapell’n in der Krippen-Besetzung. Das Programm lässt in knapp eineinhalb Stunden viele Wünsche offen – wie Weihnachten. Schöne Bescherung", heißt es in der Einladung.

Mitglied werden bei der SPD

Parteitag in Günzburg - Ja zu Europa BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

20.11.2018 19:05 Unser Ziel ist eine datensichere, moderne Landwirtschaft
Statement des zuständigen Berichterstatters der AG Haushalt der SPD-Bundestagsfraktion, Ulrich Freese, zum Haushalt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. „Auf den rasanten Wandel beim Klima, in der Landwirtschaft, Gesellschaft und bei der Technik haben wir im Rahmen der Verhandlungen zum Landwirtschaftshaushalt reagiert und Geld in die Hand genommen für eine Agrar-Masterplattform und für neue Strategien beim Ackerbau.

18.11.2018 17:01 5G: Menschen auf dem Land dürften nicht außen vor bleiben
Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Sören Bartol erwartet von der Bundesnetzagentur bei der anstehenden Versteigerung deutliche Vorgaben für den Ausbau mit schnellem Internet. „Mobilfunkunternehmen, die mit staatlichen Frequenzen Geld verdienen wollen, müssen im Gegenzug klare Auflagen für deren Nutzung bekommen. Frau Klöckner und Herr Seehofer müssen ihren Streit mit dem Chef des Kanzleramts über die Versorgungsauflagen umgehend klären. Die Koalition

18.11.2018 16:59 Der Sozialstaat muss Partner der Bürgerinnen und Bürger sein
Den Sozialen Arbeitsmarkt einzuführen, war ein Paradigmenwechsel. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Mast will diesen Weg weitergehen. „Die SPD-Fraktion diskutiert über die Zukunft und verbindet das mit dem Hier und Jetzt. Diese Debatte ist wichtig und richtig. Wir wollen den Alltag der Menschen verbessern – wir wollen entlasten, statt Ellenbogen. Mit dem Sozialen Arbeitsmarkt sind wir in der Regierung

16.11.2018 16:59 Der Verkehrsminister hat sich im Ton vergriffen
Der Verkehrsminister sollte sich auf die Diesel-Nachrüstsets konzentrieren, kommentiert SPD-Fraktionsvize Sören Bartol die Vorwürfe gegenüber Umweltministerin Svenja Schulze. „Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat sich mit seiner Kritik an der Bundesumweltministerin gehörig im Ton vergriffen. Das ewige Gestreite bringt doch niemanden weiter. Herr Scheuer weiß selbst, dass sein Ministerium eine Menge dafür tun kann, damit die technische Nachrüstung von Dieselfahrzeugen zügig kommt. Er

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:14
Online:1