Schlagloch-Oscar nach Neunaigen?

Veröffentlicht am 03.05.2012 in Landespolitik
 

Holterdiepolter – wer findet Bayerns größtes Schlagloch? Der Autoclub Europa (ACE) und die SPD-Landtagsfraktion schickten Autofahrer auf die Suche. Aus den zahlreichen Einsendungen aus ganz Bayern haben wir in den Regierungsbezirken Oberfranken und der Oberpfalz einige Beispiele ausgewählt und laden am 3. Mai, ab 10.00 Uhr zum Ortstermin mit den Jurymitgliedern ein. Unter den "Preisträgern" ist die Strecke zwischen Kemnath am Buchberg und Wernberg-Köblitz.

Unter Leitung des Parlamentarischen Geschäftsführers der SPD-Landtagsfraktion, Harald Güller, mit der Regionalbeauftragten des ACE, Petra Dieterich sowie den oberpfälzischen Abgeordneten Annette Karl und Franz Schindler bieten wir Ihnen Gelegenheit, vier Straßenabschnitte zu besichtigen.

Enge und schadhafte Straßen werden besonders bei Regen für Autofahrer und Motorrad-Fans zur gefährlichen Falle. Die Staatsregierung investiert seit Jahren zu wenig in die Sicherheit der 13.500 Kilometer bayerischer Staatsstraßen. 4840 Kilometer davon müssen dringend repariert werden. Der Bayerische Oberste Rechnungshof (ORH) mahnt dies seit Jahren an. Der jährliche Sanierungsbedarf liegt bei mindestens 100 Millionen Euro, dazu kommt ein Nachholbedarf von 720 Millionen Euro. (ORH-Bericht 2010)

Die Tour mit dem am Logo gut erkennbaren ACE-Bus im Detail:

Oberpfalz

10:00 Uhr: Besichtigung Staatsstraße 2235. Treffpunkt: auf der Staatsstraße 2235 von Burglengenfeld Richtung Schmidmühlen befindet sich links eine Straßeneinfahrt nach Machtlwies/Kai, hier ist eine Bushaltestellen und genügend Parkmöglichkeit. Auf der Straße gibt es Straßenschäden auf sechs Kilometer Länge wie auwie auch Schlaglöcher größeren Ausmaßes, sowohl auf der Straßenmitte als auch am ausgebrochenen Straßenrand.

11:30 Uhr: Besichtigung Staatsstraße 2399, Treffpunkt: auf der Staatsstraße nach der ersten Ortseinfahrt Neunaigen (92533 Wernberg-Köblitz) weiterfahren, gleich dahinter kommt ein Schild Straßenschäden – nach ca. 100 m ist rechts ein Bauernhof. Dahinter ist ein befestigter Feldweg mit genügend Parkmöglichkeiten. Auf der schmalen Straße gibt es auf vier Kilometern Länge Straßenschäden mit Löchern, bereits ausgebesserte Stellen brechen bereits wieder auf.

Weitere ausführliche Infos gibt es hier

 

 

Mitglied werden bei der SPD

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

Wer-ist-Online?

Besucher:447723
Heute:69
Online:1

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Wetter-Online