Enthüllungen über Pharma-Konzerne in Altmannshof

Veröffentlicht am 27.10.2010 in Gesundheit
 

Caroline Walter

"Pharmafirmen manipulieren und gefährden mit irreführender und illegaler Werbung Kranke wie Gesunde", so beginnt der Klappentext des Buches „Der Patient im Visier – die neue Strategie der Pharmakonzerne“. Autorin ist die in Neumarkt geborene Fernsehjournalistin Caroline Walter. Sie stellt ihr Buch am Montag, 29. November, um 19.30 Uhr im Gasthaus Kopf in Altmannshof vor.

Zusammen mit Alexander Kobylinski - beide arbeiten als Fernsehjournalisten unter anderem für das ARD-Magazin Kontraste - beschreibt die Neumarkterin, wie die Pharmaindustrie ein dichtes Netz um den Patienten spannt. In aufwendiger Undercover-Recherche, teilweise getarnt als Pharmamitarbeiter, deckten die beiden Autoren über zwei Jahre neue Strategien der Pharmakonzerne auf und erzählen dabei bewegende Geschichten von Patienten und deren Schicksale.

„Der Abend verspricht, interessant und spannend zu werden. Wir sehen einem Abend mit aufschlussreichen Informationen über Themen aus der Gesundheitspolitik und dem Pharmageschäft entgegen“, sagt SPD-Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl. Die Bevölkerung ist zu der Buchvorstellung eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine telefonische Anmeldung im Bürgerbüro (09622 703636) aber wünschenswert.

Caroline Walter, Jahrgang 1969, hat Publizistik, Germanistik und Politologie in Berlin studiert. Seit 1995 ist sie als Fernsehjournalistin tätig, unter anderem für Aspekte (ZDF). 1999 wurde sie Autorin des politischen Magazins Kontraste bei der ARD. Die Autorin gewann zusammen mit Alexander Kobylinski 2004 den renommierten Civis-Medienpreis für den Reportagefilm "NPD auf dem Vormarsch".

 

Themenabend 2018

Thema " Rente"

09.04.2018 

Beginn: 19.00 Uhr

Landgasthof Dotzler

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

17.03.2018, 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung

09.04.2018, 19:00 Uhr Thema " Rente"

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Mitgliedervotum Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:78
Online:2