Sitzung der SGK

Veröffentlicht am 16.09.2008 in Presse
 

„Bildungspolitik ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der Bund, Länder und Ge-meinden aber auch Unternehmen, Verbände und Sozialpartner gemein-sam in der Verantwortung stehen“ betonte Kreisrat Rudolf Bergmann, Kreisvorsitzender der Sozialdemo-kratischen Gemeinschaft für Kom-munalpolitik (SGK) bei einer Sit-zung in den Geschäftsräumen des SPD-Stadt- und Kreisverbandes in der Seminargasse. Gute Bildung dürfe nicht am fehlenden Geld in der Familie scheitern – „… es darf nicht auf den Geldbeutel der Eltern an-kommen, was aus einem Kind wird,“– ergänzte Stadträtin Brigitte Netta mit Blick auf die neuen Rege-lungen für Kindergärten.

Gerade die ersten Jahre in der Kindertagesstätte prägten die spätere Lernfähigkeit von Kindern.

Deshalb wolle die SPD, so die Stadträtin, soziale Hürden für den Zugang zur frühen Bildung und Erziehung der Kinder abbauen. Das starr gegliederte Schulwesen in Bayern, welches die Kinder schon früh auf unterschiedlich anspruchsvolle Bildungswege verteile, trage zur sozialen Spaltung der Gesellschaft bei, kritisierte sie.

Am Gerangel bei der Hauptschule Schmühlen sei plakativ zu sehen, „dass mit dem Bayerischen Schulsystem vieles nicht mehr stimmt. Und Schmidmühlen ist überall,“ mahnte zu diesem Brandthema stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Haas.

Für Schaufensterprojekte und nicht zur Stärkung des ländlichen Raumes, etwa bei Straße und Schiene, rügte Stadtrat Dieter Amann, habe sich die CSU-Staatsregierung bei der Vergabe der frei gewordenen Finanzmittel aus dem Transrapid-Prestige-Projekt entschieden.

Städte und Landkreise hätten insbesondere bei Straßen-baumitteln in den letzten Jahren enorme Kürzungen zu verkraften müssen, beklagte er und krisierte „Versprechungen und Wirklichkeit im ländlichen Raum, also auch in unserer Region, klaffen besonders krass auseinander.“

Für viele Ungereimtheiten in Bayern, etwa das starre Schulsystem, das Hin und Her beim Büchergeld, die unsozialen Studiengebühren, das „unglückliche“ G 8, die Abschaffung und die „scheinheilige Forderung nach Wie-dereinführung“ der Pendlerpauschale, dem Verkauf des Tafelsilbers des Freistaats, den Milliardenverlusten der Landesbank, dem GEN-Saatgut und dem strengsten Rauchverbot mit dem laschesten Vollzugsmöglichkei-ten gebe es nur einen Verantwortlichen, waren sich die Sitzungsteilnehmer einig:

Die CSU. Nach der Landtagswahl am 28. September will die SGK-Vorstandschaft wieder verstärkt Fachveranstaltungen für SPD-Mandatsträger anbieten und durchführen.

 

Sommerfest 2018 SPD Ortsverein

Wann: 07.07.2018

Wo: Kreuzwirtshaus Immenstetten

Beginn: 18:00 Uhr

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.07.2018, 18:00 Uhr Sommernachts - / Grillfest

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

07.05.2018 06:33 AfB-Bundeskonferenz: Wer Zukunft für die Menschen und unser Land will, muss mehr Bildung wagen!
Unter dem Motto „Mehr Bildung wagen!“ fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer

07.05.2018 06:26 200 Jahre Karl Marx – Happy birthday, Karl!
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt. Ob als Ökonom, Philosoph, Journalist oder Historiker: Karl Marx prägte Generationen nach ihm und sein Lebenswerk hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Karl Marx

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:48
Online:1