25.07.2017 | Kommunalpolitik

Gemeinderundfahrt

 

17.04.2017 | Kommunalpolitik

Kreiskonferenz in Freudenberg

 

Hinweis:

Neben allen Parteimitgliedern sind auch alle Interessierten Mitbürger/Innen

sehr herzlich eingeladen!

03.03.2014 | Kommunalpolitik

Dotzler wirbt für familienfreundliches Baulandprogramm

 
Pfarrkirche St. Walburga in Lintach

SPD-Bürgermeisterkandidat Gerhard Dotzler stellte sich und sein Gemeinderatsteam in der Gastwirtschaft Lukas in Lintach vor. Bei dem gut besuchten Abend warb er für ein familienfreundliches Baulandprogramm, für neue Weichenstellungen in der Energie- und Umweltpolitik in der Gemeinde und eine nachhaltige Belebung der Ortskerne.

31.01.2014 | Kommunalpolitik

Sieben Abende zum Diskutieren

 
Gerhard Dotzler

Die Freudenberger SPD wendet sich in sieben Wahlveranstaltungen an die Öffentlichkeit. Zusätzlich gilt das Angebot von Gerhard Dotzler an seine drei Mitbewerber, sich bei einer einer Podiumsdiskussion den Fragen der Bürger zu stellen. "Ich bin gespannt, ob die anderen Kandidaten mitmachen", sagt Dotzler. Hier der Überblick über die Termine:

28.01.2014 | Kommunalpolitik

Michael Rischke stellt sich vor

 
Michael Rischke, Landratskandidat der SPD

Unser Landratskandidat Michael Rischke aus Ursensollen stellt sich vor: "Vor 51 Jahren in Niedersachsen geboren, lebe ich bereits seit 13 Jahren im Landkreis Amberg-Sulzbach und fühle mich meiner Wahlheimat eng verbunden. Als Landrat möchte ich für alle Bürger da sein – und fällige Entscheidungen nicht auf die lange Bank schieben."

12.12.2013 | Kommunalpolitik

Die SPD ist eine Mitmach-Partei

 

"Dass die SPD eine Mitmach-Partei ist, sieht man schon daran, dass jedes einzelne Mitglied über den Berliner Koalitionsvertrag abstimmen darf", sagte Ortsvereins-Vorsitzende Kristin Stauber bei der Nominierungsversammlung für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im März 2014. "Zum Mitmachen auffordern und die Bürger einbinden", das sei auch die Devise der Freudenberger SPD bei der Listenaufstellung gewesen.

06.12.2013 | Kommunalpolitik

Die Gemeinderatsliste steht

 
Die Kandidaten für die Kommunalwahlen im März 2014.

Gerhard Dotzler tritt für die SPD als Bürgermeisterkandidat an. Bei der Nominierungsversammlung am Donnerstagabend stimmten die Ortsvereinsmitglieder einstimmig für den Freudenberger. Dotzler betonte: "Ich will Bürgermeister werden." Außerdem bekräftigte er: "Ich biete den anderen Bürgermeisterkandidaten eine Podiumsdiskussion an - das ist für die Bürger sicherlich eine interessante und informative Veranstaltung."

Unser Kandidat für den Landtag

Mitglied werden bei der SPD

Natascha Kohnen: Gerecht ist, was Wohnraum schafft! BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

17.08.2018 18:26 Keine Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs
Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. „Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.“ Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:27
Online:2