Wahl Kreisvorstandschaft Amberg - Sulzbach

Veröffentlicht am 22.11.2015 in Unterbezirk
 
Kreisvorstandschaft Amberg - Sulzbach 2015

Der 44jährige Schnaittenbacher wurde bei der Kreiskonferenz von den Delegierten einstimmig zum Nachfolger von MdL Reinhold Strobl gewählt, der nach über 30 Jahren an der Spitze des Kreisverbandes für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand. 

Ergebnis der Vorstandswahlen:

Kreisvorsitzender: Uwe Bergmann

stellvertretende Vorsitzende:

  • Brigitte Bachmann
  • Joachim Bender
  • Winfried Franz
  • Richard Gaßner

Kassier: Michael Rischke

Schriftführer: Daniel Hutzler

stellvertretender Schriftführer: Joachim Iwanek

Organisationsleiter: Georg Söldner

Pressebeauftragter: Reinhold Strobl

Bildungsbeauftragter: Hans Ram

Europabeauftragter: Phillipp Rösel

Beauftragter 60+: Hermann Kucharski

Beauftragter AfA: Werner Scharl

Beauftragter SGK: Rudolf Bergmann

Beauftragte AsF: Lisa Hartinger

Vertreter der Jusos: Lukas Stollner

weitere Vorstandsmitglieder (Beisitzer):

  • Markus Bayer
  • Isabell Bergmann
  • Fabian Dietl
  • Hans-Jürgen Haas
  • Holger Joschko
  • Andreas Koch
  • Hermine Koch
  • Thomas Pickel
  • Dr. Anja Rönnebeck
  • Kristin Stauber
  • Rudolf Wild

Revisoren:

  • Ursula Fuchs
  • Elke Pirner
 

Mitgliederversammlung und Jahresabschlußfeier 2017

Vorankündigung:

Freitag 01.Dezember 2017 - Kreuzwirtshaus Immenstetten

Beginn: 19.30 Uhr

Auf euer Kommen freut sich die gesamte SPD Vorstandsschaft

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

21.11.2017 20:36 SPD-Chef zum Scheitern von Jamaika – Es ist genügend Zeit
Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, dass jetzt die Wählerinnen und Wähler das Wort haben. Für eine Große Koalition, bekräftigte Schulz, stehe die SPD nach wie vor nicht zur Verfügung. Die FDP hat sich davon gemacht und Angela Merkel steht jetzt ohne Verhandlungspartner für

21.11.2017 20:33 Die FDP hat Angst vor der eigenen Courage
Im Interview mit der Funke Mediengruppe erläutert Carten Schneider die Position der SPD und die mangelnde Ernsthaftigkeit der Freidemokraten. Das Interview auf spdfraktion.de

21.11.2017 18:33 Siemens steht in der Verantwortung – kein Kahlschlag im Osten
Die bekannt gewordenen Pläne von Siemens zum Arbeitsplatzabbau sind nicht hinnehmbar. Ein Unternehmen mit Milliardengewinnen kann nicht die ohnehin schwachen Industriestrukturen in Ostdeutschland erheblich weiter schädigen, wie es durch die beabsichtigte Schließung der Werke in Leipzig und Görlitz und durch den geplanten aber noch unklaren Verkauf des Werks in Erfurt beabsichtigt ist. „Siemens sollte als

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:39
Online:1