SV Freudenberg plant Bürgersonnenkraftwerk

Veröffentlicht am 05.02.2010 in Allgemein
 

Sportheim Freudenberg

Der Sportverein Freudenberg geht bei der Förderung der Jugendarbeit neue Wege. Noch in diesem Jahr soll auf dem Dach des Sportheimes ein Bürgersonnenkraftwerk errichtet werden, aus dessen Erträgen später einmal die Jugendmannschaften des Vereins unterstützt und die Sportanlagen instand gehalten werden sollen.

Zunächst aber profitieren von den Erträgen alle, die sich finanziell an der Photovoltaikanlage beteiligen. Jedes Mitglied und darüber hinaus alle Gemeindebürger können einen oder mehrere Solarbausteine im Wert von 1000 Euro erwerben. Die Beteiligung wird mit zwei Prozent pro Jahr verzinst. Nach Ablauf von zehn Jahren zahlt der Sportverein den Wert der Bausteine plus Zinsen an die Beteiligten zurück.

Geplant ist eine Anlage, die pro Jahr rund 27 000 Kilowattstunden ins Netz einspeist. Die hochgerechnete Einspeisevergütung beträgt 9000 Euro pro Jahr. In dieser Rechnung ist berücksichtigt, dass Bundesregierung die Vergütung im April auf 33 Cent pro Kilowattstunde senkt. Die Investitionskosten liegen bei rund 110 000 Euro.

Die Mitgliederversammlung hat dem Projekt vor wenigen Tagen zugestimmt. Das Vorhaben soll bereits in den nächsten Wochen umgesetzt werden. Bis 1. März 2010 können Leute melden, die einen oder mehrere Solarbausteine erwerben wollen. Im April soll dann eine außerordentliche Mitgliederversammlung die noch ausstehenden Details klären.

„Ich denke, wir leisten auf diesem Gebiet Pionierarbeit“, sagt SV-Vorsitzender Franz Bruckschlegl. Ein Bürgersonnenkraftwerk auf dem Sportheim eröffne dem Verein ganz neue finanzielle Spielräume. Die Vorstandschaft hofft, dass sich vor allem die Mitglieder von der Aktion angesprochen fühlen. „Unsere Gleichung heißt: Mitglied plus Baustein ist Erhalt der Jugend.“

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es bei Franz Bruckschlegl, Tel. 09627/1718.

 

Themenabend 2018

Vorankündigung:

Quartal I/2018 wird es wieder einen Themenabend geben

Näheres wird Anfang Jan. 2018 bekanntgegeben in der AZ

Mitglied werden bei der SPD

#SPDerneuern Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

12.01.2018 11:23 Ergebnisse der Sondierungsgespräche
Auf 28 Seiten die Ergebnisse der Sondierungsgespräche Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD als pdf

12.01.2018 09:21 Sondierungsgespräche
Am 07.01.2018 haben die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU bei uns im Willy-Brandt-Haus begonnen. Wir haben in einem klaren Parteitagsbeschluss festgelegt, was uns wichtig ist und wie wir diese Gespräche führen. Eine neue Regierung muss unsere Gesellschaft wieder zusammenführen und erneuern. In der Europapolitik. In der Bildungspolitik. In der Pflege. Im Gesundheitssystem. Auf dem

08.01.2018 09:56 „Wir wollen das Leben der Menschen besser machen“
Andrea Nahles im Interview mit „Bild am Sonntag“ Ab heute loten SPD und Union aus, ob eine neue Regierung möglich ist. Im Interview erklärt Andrea Nahles, welche Punkte ihr besonders wichtig sind. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

08.01.2018 09:39 Statement von Lars Klingbeil nach dem ersten Tag der Sondierungsgespräche mit CDU und CSU.
Verfügbar auf Facebook

26.12.2017 20:37 „Wir brauchen weniger Hinterzimmer, mehr Parlament“
Interview mit Andrea Nahles im SPIEGEL Das Entscheidende bei den anstehenden Sondierungen mit der Union sind die Inhalte, sagt SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles. Im SPIEGEL-Gespräch fordert sie eine Reichensteuer und erläutert ihre Pläne für einen lebhafteren Bundestag. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:64
Online:2