Mitgliederversammlung zu aktuellen Gemeinde-Themen

Veröffentlicht am 23.10.2011 in Kommunalpolitik
 

Mit einer ganzen Reihe von brandaktuellen Themen befasst sich der SPD-Ortsverein Freudenberg bei seiner Mitgliederversammlung am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthaus Lukas in Lintach. Neben Rathaus, Hammermühle und Windkraft steht das Thema Wasserversorgung auf der Tagesordnung - ein Dauerbrenner, der die Gemeinde seit Jahrzehnten beschäftigt.

Einer der wichtigsten Punkte ist die Meinungsbildung zum Thema Rathaus. Die derzeitige räumliche Situation in Freudenberg ist nicht mehr lange tragbar. Soll also neu gebaut werden? Könnte ein An- oder Umbau die Lösung bringen? Oder kommt es gar zu einem Umzug in das ehemalige Hotel Hammermühle? Auch die Frage, wie es nun mit der leerstehenden Hammermühle überhaupt weitergehen soll, steht auf der Tagesordnung.

Weiteres Thema ist die Dauerbaustelle "Zukunft der Wasserversorgung". Wegen anhaltender Probleme und Unsicherheiten soll nun bis zum Jahr 2015 ein für die Zukunft tragfähiges Wasserversorgungssystem festgelegt werden. Die Entnahmegenehmigung für einen Brunnen läuft ab und wird wahrscheinlich nicht mehr verlängert. Eine Option ist nach wie vor die Eigenwasserversorgung, sie wäre zwar am Anfang relativ teuer, würde der Gemeinde aber Autonomie über ihr Trinkwasser garantieren. Eine andere Möglichkeit ist der Kauf von Wasser aus Amberg, hier entfielen zunächst größere Investitionskosten, allerdings würden später die Amberger Stadtwerke den Preis bestimmen.

Wenige Tage nach der Mitgliederversammlung, am 3. und 4. November, geht der gesamte Freudenberger Gemeinderat in Klausur. Tagungsort ist ein Landgasthof im Altmühltal.

 

Themenabend 2018

Thema " Rente"

09.04.2018 

Beginn: 19.00 Uhr

Landgasthof Dotzler

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

17.03.2018, 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung

09.04.2018, 19:00 Uhr Thema " Rente"

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Mitgliedervotum Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:78
Online:2