Maly wirbt für Metropolregion

Veröffentlicht am 28.01.2009 in Regionalpolitik
 

Ulrich Maly (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg

"Marketing rund um die Welt." Diesem Ziel hat sich die Metropolregion Nürnberg verschrieben. Wie es erreicht werden kann, zeigte Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly bei der Kreiskonferenz der SPD im Heldrich-Saal in Forsthof auf. "Zusammenarbeit auf Basis einer strategischen Allianz innerhalb der Region", zog sich als roter Faden durch Malys Beitrag, der in der vorhandenen Vielfalt den größten Trumpf der Kooperation sah.

Nach einleitenden Worten von MdL Reinhold Strobl als Kreisvorsitzender und Michael Göth als SPD-Ortsvereinschef stellte der Nürnberger Rathauschef die zentrale Frage des Abends: "Was kann man lokal tun, um sich in der globalisierten Welt zu behaupten?" Nach 40 Jahren Randlage durch den Eisernen Vorhang sei die Metropolregion ins Zentrum Europas gerückt. "Wir haben hier eine hervorragende Lebensqualität. Zwischen 85 und 90 Prozent der Menschen, die hier leben, stehen der Region positiv gegenüber." Die Menschen hier könnten sich sicher fühlen, sie sind sozial abgesichert und leben in einer intakten Umwelt.

Es sei gut, dass es in der Metropolregion mehrere Zentren gebe, die unwahrscheinlich viel zu bieten hätten. "Stadt und Land handeln gemeinsam", sei die Devise. "Wir haben eine gute Infrastruktur mit beherrschbarem Verkehr, unzählige Bildungs- und Kulturangebote und viele Freizeitmöglichkeiten. Das Leben bei uns ist bezahlbar." Genauso positiv wirkten Heimatverbundenheit und die Verwurzelung der Menschen.

Nicht nachvollziehen konnte Maly die Kritik des Regensburger Landrats Herbert Mirbeth (CSU), der der Metropolregion Nürnberg vorwarf, sie würde mit Abwerbungen von Kommunen die Oberpfalz spalten. "Wir betreiben keine Zwangsfrankonisierung. Aber es macht einfach Sinn, wenn man zusammenarbeitet. Wichtiger als Kritik wäre es, zuerst die Grenzen in den eigenen Köpfen einzureißen!" Jede Region können andere Schwerpunkte setzten. Für Regensburg biete es sich durchaus an, in Richtung Pilsen und Linz zusammenzuarbeiten. "Heutzutage sind es ja keine Entfernungen mehr", so der Gast aus der Frankenmetropole.

 

Themenabend 2018

Thema " Rente"

09.04.2018 

Beginn: 19.00 Uhr

Landgasthof Dotzler

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

17.03.2018, 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung

09.04.2018, 19:00 Uhr Thema " Rente"

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Mitgliedervotum Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:44
Online:8