Hammermühle: CSU gegen Bürgerbeteiligung

Veröffentlicht am 20.01.2010 in Lokalpolitik
 

Projekt Hammermühle unter Strom

Die CSU Hiltersdorf will keine Bürgerbeteiligung in Sachen Hammermühle. Die Entscheidung über die Zukunft der maroden Immobilie soll ausschließlich im Gemeinderat getroffen werden. "Es brauche keine anderen Formen der Meinungserforschung", heißt es in einem Zeitungsbericht vom 11. Februar 2010. Die SPD ist da anderer Meinung.

Bei einer Versammlung der CSU Hiltersdorf/Paulsdorf waren laut Zeitungsbericht die Mitglieder einhellig der Meinung, dass Vorschläge und Ideen von Bürgern nicht erwünscht seien. Das Thema, so der Tenor, könne der Gemeinderat "sehr wohl" alleine entscheiden. Dazu seien die Ratsmitglieder schließlich berufen. Paradox: Gleichzeitig fühlt sich aber die CSU Hiltersdorf/Paulsdorf dazu berufen, Vorschläge zu machen. Rathaus und Bauhof sollen demnach im ehemaligen Hotel einziehen. Eine Idee, die längst schon an Stimmtischen (auch in Lintach) diskutiert wird.

Richtig - die Ratsmitglieder entscheiden letztendlich. Das sollte sie nach Ansicht der SPD aber nicht davon abhalten, Meinungen und Vorschläge der Bürger in Betracht zu ziehen. Gerade in der Frage, ob denn nun das Rathaus umzieht. Ist es nicht viel klüger, die Bürger bei dem Thema von Anfang an und systematisch einzubeziehen? Beispielsweise mit einem Ideenwettbewerb und einer Bürgerversammlung?

Die SPD steht für eine offene Diskussion und einen Wettstreit der besten Ideen zum Wohle aller - eine Demokratieform, mit der die Konservativen (auf allen politischen Ebenen vom Bund bis zur Gemeinde) schon immer ihre Probleme hatten.

 

Themenabend 2018

Vorankündigung:

Quartal I/2018 wird es wieder einen Themenabend geben

Näheres wird Anfang Jan. 2018 bekanntgegeben in der AZ

Mitglied werden bei der SPD

#SPDerneuern Landesvorsitzende Natascha Kohnen BayernSPD Landtagsfraktion Link zur BayernSPD - Landesverband der SPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

12.01.2018 11:23 Ergebnisse der Sondierungsgespräche
Auf 28 Seiten die Ergebnisse der Sondierungsgespräche Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD als pdf

12.01.2018 09:21 Sondierungsgespräche
Am 07.01.2018 haben die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU bei uns im Willy-Brandt-Haus begonnen. Wir haben in einem klaren Parteitagsbeschluss festgelegt, was uns wichtig ist und wie wir diese Gespräche führen. Eine neue Regierung muss unsere Gesellschaft wieder zusammenführen und erneuern. In der Europapolitik. In der Bildungspolitik. In der Pflege. Im Gesundheitssystem. Auf dem

08.01.2018 09:56 „Wir wollen das Leben der Menschen besser machen“
Andrea Nahles im Interview mit „Bild am Sonntag“ Ab heute loten SPD und Union aus, ob eine neue Regierung möglich ist. Im Interview erklärt Andrea Nahles, welche Punkte ihr besonders wichtig sind. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

08.01.2018 09:39 Statement von Lars Klingbeil nach dem ersten Tag der Sondierungsgespräche mit CDU und CSU.
Verfügbar auf Facebook

26.12.2017 20:37 „Wir brauchen weniger Hinterzimmer, mehr Parlament“
Interview mit Andrea Nahles im SPIEGEL Das Entscheidende bei den anstehenden Sondierungen mit der Union sind die Inhalte, sagt SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles. Im SPIEGEL-Gespräch fordert sie eine Reichensteuer und erläutert ihre Pläne für einen lebhafteren Bundestag. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:65
Online:2