Bei Neunaigen: Kahlschlag für den Profit

Veröffentlicht am 27.02.2009 in Regionalpolitik
 

Rund um die Gemeinde Freudenberg sprießen riesige Industriegebiete wie die berühmten Schwammerln aus dem Boden: Zwischen Wernberg-Köblitz und Neunaigen wurden mehrere Hektar Wald gerodet. Weitere Industriegebiete sind zwischen Etsdorf und Schmidgaden geplant und das Gewerbegebiet am Monte Kaolino bei Hirschau reicht schon bald bis zur Ortschaft Weiher heran.

Der stellvertretende Landrat und Bürgermeister von Kümmersbruck, Richard Gaßner, hat sich nun beim politischen Aschermittwoch in Ursensollen für eine bessere Zusammenarbeit der Gemeinden ausgesprochen. Es mache keinen Sinn, wenn jede Gemeinde im Alleingang an der A 6 Gewerbegebiete erschließe, sagte er. "Dies kostet enormes Geld und belastet die Gemeinden finanziell."

In der Bevölkerung macht sich Unmut über die Kahlschläge in den Wäldern breit. Es stelle sich die Frage, welche Unternehmen sich auf den riesigen Flächen ansiedeln sollen. Die Flächen einfach "auf gut Glück" zu erschließen und für den Fall der Fälle bereit zu halten, sei teuer und unverantwortlich gegenüber der Natur. "Die Landschaft leidet unter der Zersiedelung", hieß es bei einer Waldbegehung im Neunaigener Forst unweit des Conrad-Lagers. "Aus unserer Landschaft wird ein Industrie-Disney-Land mit Werbemasten und Lichterorgeln."

Wichtig sei eine Absprache unter den Gemeinden bzw. klare Vorgaben vom Planungsverband Oberpfalz Nord. Denn neben den Industriegebieten Wernberg-Köblitz, Etsdorf-Trisching seien weitere riesige Gewerbeflächen zwischen Ursensollen und Amberg, an der B 85 bei Schafhof, an der A 93 bei Wackersdorf, an der A 93 bei Luhe-Wildenau und an der A 93 bei Mitterteich in Planung.

Gaßner sprach sich in Ursensollen für die Nutzung regenerativer Energien aus Wind, Wasser und Sonne aus. "Das ist die Zukunft, da diese Energien die Umwelt schonen, die Wertschöpfung im Lande betreiben und damit auch Arbeitsplätze schaffen." Mit der Zukunftsagentur "Plus" und dem Naturpark Hirschwald seien wichtige Projekte initiiert worden, "die kommunale Interessen bündeln".

 

Sommerfest 2018 SPD Ortsverein

Wann: 07.07.2018

Wo: Kreuzwirtshaus Immenstetten

Beginn: 18:00 Uhr

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.07.2018, 18:00 Uhr Sommernachts - / Grillfest

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

07.05.2018 06:33 AfB-Bundeskonferenz: Wer Zukunft für die Menschen und unser Land will, muss mehr Bildung wagen!
Unter dem Motto „Mehr Bildung wagen!“ fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer

07.05.2018 06:26 200 Jahre Karl Marx – Happy birthday, Karl!
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt. Ob als Ökonom, Philosoph, Journalist oder Historiker: Karl Marx prägte Generationen nach ihm und sein Lebenswerk hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Karl Marx

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:38
Online:5