Bananenrepublik Bayern: 50 Millionen aus der Karibik

Veröffentlicht am 03.01.2011 in Landespolitik
 

Inge Aures

Die stellvertretende Vorsitzende der BayernLB-Kontrollkommission, Inge Aures, fordert zu prüfen, welcher Schaden der Bayerischen Landesbank durch das Handeln ihres früheren Risikovorstands Gerhard Gribkowsky entstanden ist. Wie bekannt wurde, hatte der Risikomanager Zahlungen in Höhe von 50 Millionen Dollar aus Mauritius und der Karibik erhalten und das Geld in einer Stiftung zu seinen Gunsten in Österreich angelegt.

Die Staatsanwaltschaft München prüft derzeit einen Zusammenhang mit dem Verkauf der Formel 1 aus dem Besitz der Landesbank an einen britischen Investor, für den Gribkowsky verantwortlich zeichnete.

Aures: „Es muss geklärt werden, ob durch dieses Geschäft der Landesbank ein weiterer Schaden entstanden ist, und wenn ja, in welcher Höhe. Angesichts der immer unglaublicheren Skandale rund um die Bayerische Landesbank bleibt einem die Spucke weg! Ich fordere Horst Seehofer auf, die BayernLB endlich zur Chefsache zu machen, denn schließlich geht es um das Geld der bayerischen Bürgerinnen und Bürger.“

Aus Sicht der SPD-Abgeordneten aus Kulmbach muss weiter geklärt werden, wer in der Landesbank noch von den Geschäften wusste. „Es ist unwahrscheinlich, dass Gribkowsky das Geschäft ohne Wissen und ohne Zutun anderer Bankmitglieder getätigt hat“, stellt Aures fest. Die frühere Oberbürgermeisterin von Kulmbach weist zudem darauf hin, dass durch die nun zu prüfenden Deals auch die bayerischen Sparkassen geschädigt sein können. Die Landesbank gehörte bis 2008 zu gleichen Teilen dem Freistaat und den bayerischen Sparkassen.

Gegen Ex-BayernLB-Manager Gribkowsky ermittelt die Staatsanwaltschaft auch wegen des Kaufs der österreichischen Skandalbank Hypo Group Alpe Adria (HGAA). Hier könnte Gribkowsky schadenersatzpflichtig werden. Dazu Aures: „Dann müsste man gegebenenfalls auf das Kapital in Österreich zurückgreifen.“

 

Sommerfest 2018 SPD Ortsverein

Wann: 07.07.2018

Wo: Kreuzwirtshaus Immenstetten

Beginn: 18:00 Uhr

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.07.2018, 18:00 Uhr Sommernachts - / Grillfest

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

07.05.2018 06:33 AfB-Bundeskonferenz: Wer Zukunft für die Menschen und unser Land will, muss mehr Bildung wagen!
Unter dem Motto „Mehr Bildung wagen!“ fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer

07.05.2018 06:26 200 Jahre Karl Marx – Happy birthday, Karl!
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt. Ob als Ökonom, Philosoph, Journalist oder Historiker: Karl Marx prägte Generationen nach ihm und sein Lebenswerk hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Karl Marx

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:39
Online:2