Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen

Veröffentlicht am 25.08.2008 in Allgemein
 

Nachdem in den letzten Tagen von der CDU/CSU wieder eine Diskussion über mögliche Koalitionen in Hessen entfacht wurde, äußert sich dazu MdL Reinhold Strobl (SPD). Ihn ärgert vor allem die Doppelzüngigkeit, mit der die CSU hier vorgeht. „Dabei,“ so Strobl, „regieren die Schwarzen schon längst mit der Linken.“ Strobl weiter: „Die CSU startet jetzt eine durchsichtige Rocken-Socken-Kampagne. Aber wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen. Anstelle der SPD vorzuwerfen, sie wolle mit der Linken koalieren, sollte sich die CSU anschauen, wo ihre Schwesterpartei bereits jetzt schon mit der Linken koaliert. Außerdem ist es der CDU-Ministerpräsident Wolfgang Böhmer, der mit der Linken koalieren will und sie für ihre gute Arbeit respektiert. Statt falsche Verdächtigungen an die SPD zu richten, sollte die CSU dafür sorgen, dass die CDU im Osten nicht mit der Linken regiert:

- In Zwickau sind Absprachen zwischen CDU und Linkspartei Alltag.

- In Cottbus kandidierte der CDU-Politiker Holger mit Unterstützung der PDS für das Amt des Oberbürgermeisters.

- In Chemnitz haben sich CDU und Linkspartei im Stadtrat die drei Beigeordneten-Posten unter einander aufgeteilt.

- In Dresden will die CDU die Posten der Beigeordneten zwischen sich und der Linksfraktion.PDS aufteilen

- In Brandenburg an der Havel gab es einen Parteiendeal zwischen Linkspartei und CDU, der der PDS den Beigeordneten für Soziales einbrachte.

- Im Prignitz-Kreis in Brandenburg wurde der CDU Landrat Hans Lange mit den Stimmen der PDS gewählt.

-in Berlin Marzahn-Hellersdorf wurde die Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Linkspartei) mit den Stimmen der CDU gewählt.

- In Berlin-Mitte hatte sich Joachim Zeller (CDU) mit den Stimmen der damaligen PDS zum Bezirksbürgermeister wählen lassen.

- In Meißen unterstützten PDS und CDU zusammen Olaf Raschke als Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl.

- In Bad Kösen, Sachsen-Anhalt, wird die CDU-Bürgermeisterkandidatin Jacqueline Kreisel von der Linkspartei unterstützt.

- In Glauchau unterstützte die CDU einen Kandidaten, der vor der Wende der letzte SED-Bürgermeister der Stadt gewesen war.

- In Mühlau bei Chemnitz unterstützte die CDU Frank Rüger, einen ehemaligen Stasi-Offizier.“

Auch im Wahlkampf, so Strobl, sollte man ehrlich bleiben und sachlich und fair miteinander umgehen.

Bürgerbüro:
Reinhold Strobl, MdL (SPD)
Birkenweg 33
92253 Schnaittenbach
Tel. 09622 - 70 36 36
Fax. 09622 - 70 36 35
Internet: www.reinhold-strobl.de

Erst- und Zweitstimme zählen!
Reinhold Strobl: Platz 205
Unterstützung bei der Landtagswahl:
Konto 200 138 857 Sparkasse Amberg-Sulzbach

 

Sommerfest 2018 SPD Ortsverein

Wann: 07.07.2018

Wo: Kreuzwirtshaus Immenstetten

Beginn: 18:00 Uhr

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.07.2018, 18:00 Uhr Sommernachts - / Grillfest

Alle Termine

Mitglied werden bei der SPD

Natascha Kohnen - Ein neues Gesicht für Bayern BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

https://mitgliedwerden.spd.de/eintr…

Ansprechperson:

Vorsitzender Andreas Koch

Mobil 01708357912

WebsoziInfo-News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

07.05.2018 06:33 AfB-Bundeskonferenz: Wer Zukunft für die Menschen und unser Land will, muss mehr Bildung wagen!
Unter dem Motto „Mehr Bildung wagen!“ fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer

07.05.2018 06:26 200 Jahre Karl Marx – Happy birthday, Karl!
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt. Ob als Ökonom, Philosoph, Journalist oder Historiker: Karl Marx prägte Generationen nach ihm und sein Lebenswerk hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Karl Marx

Ein Service von info.websozis.de

Wer-ist-Online?

Besucher:447718
Heute:49
Online:2